Der Podcast

Cover der Lesekuren

„Glück“ von Katherine Mansfield (Teil 2) / Lesekuren #5.2

Dies ist die zweite von zwei Lesekuren über Katherine Mansfield und ihre Erzählung „Glück“, engl. „Bliss“ in der Übersetzung aus dem Englischen von Elisabeth Schnack. Mit herzlichem Dank an die Büchergilde Gutenberg, bei der die Rechte für die deutschsprachigen Originalausgaben liegen. Ein Musikstück, mit dem wir Katherine Mansfields Leben umrahmen

Mehr erfahren »

„Glück“ von Katherine Mansfield (Teil 1) / Lesekuren #5.1

Dies ist die erste von zwei Lesekuren über Katherine Mansfield und ihre Erzählung „Glück“, engl. „Bliss“ in der Übersetzung aus dem Englischen von Elisabeth Schnack. Mit herzlichem Dank an die Büchergilde Gutenberg, bei der die Rechte für die deutschsprachigen Originalausgaben liegen. Wenn Sie sich in Katherine Mansfields Welt und Leben

Mehr erfahren »

Christian Morgenstern und seine Dichtungen (Teil 2) / Lesekuren #4.2

Dies ist die zweite von zwei Lesekuren über den Dichter Christian Morgenstern (1871-1914) und sein Werk. Der „Komikkiller Nummer Eins“, der „Zahn der Zeit“, habe dem komischen Geist der Verse Christian Morgensterns nichts anhaben können, sagte Robert Gernhardt über das Werk seines berühmten poetischen Vorgängers und das ist wahr: Mehr

Mehr erfahren »

Christian Morgenstern und seine Dichtungen (Teil 1) / Lesekuren #4.1

Dies ist die erste von zwei Lesekuren über den Dichter Christian Morgenstern (1871-1914) und sein Werk. Der „Komikkiller Nummer Eins“, der „Zahn der Zeit“, habe dem komischen Geist der Verse Christian Morgensterns nichts anhaben können, sagte Robert Gernhardt über das Werk seines berühmten poetischen Vorgängers und das ist wahr: Mehr

Mehr erfahren »

Irmgard Keun: Gilgi – eine von uns (Teil 2) / Lesekuren #3.2

Dies ist die zweite von zwei Lesekuren über Irmgard Keuns Buch „Gilgi – eine von uns“. Mit diesem, ihrem ersten Roman, wurde die Autorin 1931 schlagartig berühmt. „Gilgi“ ist auch heute noch ein Lese- und Hörvergnügen. Darüber hinaus lernt und erfährt man viel über die Zeit in der das Buch

Mehr erfahren »

Irmgard Keun: Gilgi – eine von uns (Teil 1) / Lesekuren #3.1

Dies ist die erste von zwei Lesekuren über Irmgard Keuns Buch „Gilgi – eine von uns“. Mit diesem, ihrem ersten Roman, wurde die Autorin 1931 schlagartig berühmt. „Gilgi“ ist auch heute noch ein Lese- und Hörvergnügen. Darüber hinaus lernt und erfährt man viel über die Zeit in der das Buch spielt und entstanden ist: Über das Deutschland der 1920er Jahre.

Mit freundlicher Genehmigung des Ullstein Verlages und mit liebem Dank an Martina Keun-Geburtig für die Erlaubnis und Ermunterung.

Mehr erfahren »
Cover der Lesekuren

Jaroslav Hašek: Der gute Soldat Švejk (Teil 2) / Lesekuren #2.2

Dies ist die zweite von zwei Lesekuren über Jaroslav Hašeks berühmtes Buch “Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg”. Antonín Brousek, der das Werk 2014 für Reclam aus dem Tschechischen ins Deutsche übersetzt hat, hofft, dass er mit seiner deutschen Neufassung den deutschen Lesern die gleiche Erfahrung ermöglicht, die

Mehr erfahren »
Cover der Lesekuren

Jaroslav Hašek: Der gute Soldat Švejk (Teil 1) / Lesekuren #2.1

Dies ist die erste von zwei Lesekuren über Jaroslav Hašeks berühmtes Buch: 1921 erschien das erste Heft, während sein Autor noch daran schrieb. In der ersten deutschen Übersetzung aus dem Tschechischen von Grete Reiner war er „der brave Soldat Schwejk“, jetzt ist er der „gute Soldat Švejk“. Doch er bleibt,

Mehr erfahren »
Cover der Lesekuren

Ruth Landshoff-Yorck / Lesekuren #1.2

In der zweiten Lesekur zu Ruth Landshoff-Yorck hören Sie unter anderem Ausschnitte aus „Ich über uns“, aus „Meine Spezialflirts“ und die gesamte kleine Novelle „Katja reist nach San Sebastian“. Hören Sie auch Folge 1.1 über Ruth Landshoff-Yorck aus den Lesekuren. Weitere Folgen auf: www.lesekuren.deBild/Icon: Das Icon wurde von Katharina Hoheisel

Mehr erfahren »
Cover der Lesekuren

Ruth Landshoff-Yorck / Lesekuren #1.1

Dies ist die erste von zwei Lesekuren mit Texten von Ruth Landshoff-Yorck (1904-1966) von und mit Dr. Jasmin Behrouzi-Rühl: „Wir glauben nicht, dass es nötig ist, modern zu sein, aber wir glauben, dass es wichtig ist, gern zu sein.“ Dieser Ausspruch aus ihrem Feuilleton-Artikel „Ich über uns“, der in dem Band „Das Mädchen mit wenig

Mehr erfahren »